Leistungen

Wohngruppen

Die Pflegewohngruppen, eine Synthese aus Geborgenheit und Sicherheit

Die stationären Wohngruppen für Senioren sind in einem 2009 komplett erneuerten Gebäude, nahe der vorhandenen Einrichtung, entstanden. Auf drei Etagen leben sechs bzw. sieben ältere Menschen jeweils in einer Wohngruppe zusammen.

In jeder dieser Wohngruppen steht den Senioren, neben ihren Einzelzimmern, eine „Wohnküche“, ein gemeinsamer, gemütlicher Aufenthaltsbereich (gute Stube), sowie ein Wellness- und Sanitärbereich zur Verfügung. Ein schön angelegter Garten, mit Kräuterschnecke, Wasserspiel und Rundwegen befindet sich im Außenbereich. Hier können sich die Bewohner der Wohngruppen im geschützten Rahmen bewegen und an der Natur erfreuen.

Die Wohngruppen sind insbesondere für dementiell erkrankte Bewohner geeignet, verbliebene Fähigkeiten und Stärken werden erhalten und gefördert. In der familienähnlichen, geschützten Gemeinschaft entwickelt sich ein Gefühl der Sicherheit, Vertrautheit und Geborgenheit.

Angehörige und andere Besucher sind jederzeit willkommen und können sich je nach Wunsch und Fähigkeit in diese Gemeinschaft einbringen.

» nächste Seite     (Seite 1 von 2)