Leistungen

Kurzzeitpflege

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Pflegenden Angehörigen steht laut SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz) 28 Tage Urlaub bzw. Entlastung im Jahr zu. Um in dieser Zeit die erforderliche Pflege und Betreuung sicherzustellen bieten wir in unserer Einrichtung Kurzzeit- und Verhinderungspflege an.

Möglich ist auch eine zeitlich begrenzte Aufnahme nach einem Krankenhausaufenthalt des Pflegebedürftigen.

Die Kosten der Grundpflege bzw. Betreuung während der Kurzzeitpflege wird von den Pflegekassen übernommen, die Kosten der Unterkunft und Verpflegung sind vom Pflegebedürftigen zu tragen. In der Zeit der Kurzzeitpflege werden die Sachkosten, die der pflegende Angehörige von der Pflegekasse bezieht zur Hälfte weitergezahlt.