Rückblick

Rückblick: Archiv

Dezember 2014

Obwohl kein Schnee lag, herrschte in unserem Hause weihnachtliche Stimmung. In allen Räumen war es weihnachtlich geschmückt. Besonders unser großer Weihnachtsbaum mit seinen glänzenden Kugeln und dem goldenen Lametta war ein Augenfang.

Am 3. und 4. Dezember haben unsere Bewohner Plätzchen gebacken. Im ganzen Hause duftete es köstlich. Die Plätzchen wurden dann an den Adventswochenenden zum Kaffee verspeist.

Am Nikolaustag bekam jeder Bewohner ein kleines Präsent. Das i-Tüpfelchen dieses Tages war der Auftritt des Kirchenchores Harzgerode. Mit seinen Weihnachtsliedern erfreuten sie die Bewohner.

Am 24. Dezember war auch der Weihnachtsmann wieder sehr fleißig. Obwohl er aus Schneemangel nicht mit dem Schlitten kommen konnte, sondern nur mit dem Auto, brachte er einen großen Sack voller Geschenke mit. Da ja alle artig waren, musste der Weihnachtsmann seine Rute nicht herausholen. Einige Bewohner kannten noch ein kleines Weihnachtsgedicht und sagten dieses auf. Die musikalische Umrahmung wurde von Herrn Kreutzmann übernommen.

Am letzten Tag des Jahres wurde mit einem Glas Sekt angestoßen. Wir wünschen allen Bewohnern für das nächste Jahr alles Gute und beste Gesundheit.


November 2014

Am 23.11. fand eine Andacht zum Totensonntag statt. Der Totensonntag als letzter Sonntag des Kirchenjahres ist der Einkehr und Besinnung gewidmet. Er erinnert an die Endlichkeit des irdischen Lebens. Wir gedachten an diesem Tag unserer verstorbenen Bewohner des letzten Jahres.

Der letzte Tag des Monats November fiel in diesem Jahr auf den 1. Advent. Die Tische wurden weihnachtlich gedeckt. Es gab Stollen und Plätzchen zum frisch duftenden Kaffee. Musikalisch begleitet wurde der Nachmittag vom Alleinunterhalter Andreas.


Oktober 2014

Gleich am 1. Oktober ging unsere Kaffeefahrt nach Friedrichsbrunn in die „Klobenbergbaude“. Sie liegt idyllisch mitten im Harzwald. Bei frisch gebackenem Kuchen und duftendem Kaffee hatten unsere Bewohner einen wunderschönen Nachmittag.

Zum ersten Mal war das „Aschberg-Duo“ in unserem Haus zu Besuch. Ihr Live-Auftritt mit einem kunterbunten Repertoire an Liedern und Schlagern begeisterte das Publikum. Ein Höhepunkt war der Auftritt des „MDR-Fernsehballetts“ mit einer Tanzeinlage. Es bestand aus Mitarbeitern unserer Einrichtung unter Leitung unserer EL Frau v. Rekowski. Leider musste das echte Ballett kurzfristig aus Termingründen absagen.


September 2014

Im September gab es für unsere Bewohner eine ganz besondere Kaffeefahrt. Sie führte uns zur Sprungschanze in Harzgerode, wo für die kleinen Skispringer auch noch heute Sprungwettbewerbe durchgeführt werden.
Petrus meinte es gut mit uns. Nach dem Regen der letzten Tage fing kurz vor der Abfahrt die Sonne an zu scheinen. Kuchen und viele herzhafte Leckereien, Kaffee und kalte Getränke wurden eingepackt und ab ging die Fahrt.
Es wurde viel miteinander gelacht und gescherzt. Alle genossen den Nachmittag in der wunderschönen Umgebung und den herrlichen Spätsommertag mit viel Sonnenschein in vollen Zügen. Für die Bewohner war es ein einzigartiges Erlebnis. Sie schwärmten noch mehrere Tage davon.


August 2014

Ein Höhepunkt des Monats war unser Sommerfest. Zu Gast waren diesmal die „Selketaler“. Ihr Auftritt bestach neben der Musik auch durch lustige Geschichten und andere stimmungsvolle Einlagen. Dafür gab es viel Beifall. Unsere Bewohner sangen tüchtig mit. Nach diesem Auftritt gab es für alle Köstlichkeiten vom Grill.

Unsere Kaffeefahrten gingen in diesem Monat zum Cafe an der Heimkehle. Die Bewohner fahren sehr gern dorthin, da es köstlichen selbst gebackenen Kuchen gibt und die Umgebung auch sehr schön ist. Auch ein Gläschen Eierlikör oder einen Eisbecher ließen sich unsere Bewohner schmecken.


Juli 2014

Jubiläum 10 Jahre GBS Pflegeeinrichtung Goldener Herbst


Dieses besondere Ereignis feierten wir mit allen Bewohnern, Gästen, Mitarbeiter, Kooperationspartnern, Firmen, Geschäftsleitung, Vorsitzende des Aufsichtsrates und weiteren wohlgesonnenen Menschen.
Am 16.Juli wurde der Tag offiziell durch die Einrichtungsleiterin und der Geschäftsleitung eröffnet. Ein Rahmenprogramm mit musikalischen Highlights begleitete den Tag. Wieder sorgte die Küche für das leibliche wohl.
Die Einrichtungsleitung, Frau Sybilla von Rekowski, möchte sich im Namen des gesamten Teams der GBS Pflegeinrichtung Goldener Herbst bei allen für die zahlreichen Glückwünsche, Geschenke und für eine gute Zusammenarbeit bedanken.


Juni 2014

Am 12.6. und 19.6. gab es für alle Bewohner zum Nachmittagskaffee frisch gebackene Waffeln mit Kirschen und Sahne. Im ganzen Haus lag ein köstlicher Duft, der noch den ganzen Tag wahrgenommen werden konnte. Die Bewohner äußerten den Wunsch, dies bald zu wiederholen.

Auch die soz. Paten der Sekundarschule Harzgerode besuchten wieder unsere Bewohner und machten mit ihnen schöne Spaziergänge bzw. spielten mit ihnen „Mensch ärgere dich nicht“. Unsere Bewohner warten schon immer und fragen, wann kommen die Kinder wieder.

Am 24.6. war der „Werner aus der Pfalz“ in unserem Hause. Unter dem Motto „Spiel mir eine alte Melodie“ begeisterte er uns mit Schlagern aus den Jahren 1940 bis 1980. Zwischen den musikalischen Darbietungen trug er Werke vom unvergesslichen Heinz Ehrhardt vor. Es wurde an diesem Nachmittag viel gesungen und mit gelacht.

Unsere Kaffeefahrt ging in diesem Monat zum „Gartenhaus“ bei Pansfelde. Bei schönem Wetter konnten wir alle draußen sitzen. Da schmeckte der Kaffee und Kuchen noch besser.


April 2014

W A L P U R G I S
Bereits vor 1.000 Jahren feierten die Ureinwohner
des Harzes ein Frühlingsfest. Ein teuflisches Hexentreiben
auch in unserem Haus zum 30.04.2014.Gespannt warteten wir
auf die Hexen. Dann endlich waren die Hexen mit Zauberhut,
Besen und Geschrei bei uns. Ein höllisches Vergnügen für
Bewohner, Gäste und Personal.


März 2014

Der Wald erwacht der Klang der kleinen Märzenbecherlöckchen ist zu hören.
Es lohnt sich in das Naturschutzgebiet zum Gegenstein in Ballenstedt zu wandern. Der Wald zeigt einen Frühlingsblütenteppich von Märzenbecher. Ein Foto finden sie in der Bildergalerie.

Am 08.03.2014 feierten wir den Internationalen Frauentag. Jede Bewohnerin erhielt ein Blumenpräsent. Der Tag wurde am Nachmittag mit der Folkloregruppe aus Güntersberge geehrt.

Auch am 03.03.2014 zum Rosenmontag mit den Karnevalsverein Neudorfer
Narren war die Stimmung kaum zu bremsen.
Am schönsten war für die Senioren wieder, dass unser Pfleger Tino Jung
dabei war. Sein Gesangsauftritt und die Verkleidung war wieder zum
schmunzeln.
Danke an den Verein!!!


Februar 2014

Am 18.02.2014 besuchten uns wieder die sozialen Paten aus der
Sekundarschule Harzgerode. Das Nachmittagsthema war „ Wintergeschichten
aus dem Harz“.

Helau die Narren sind los

Der 22.02.2014 war ein stimmungsvoller Nachmittag mit dem
Karnevalsverein aus Güntersberge.
Konfetti und Papierschlagen waren überall verstreut


Januar 2014

Am 29.01.2014 begrüßten wir die Folklore aus Neudorf ein gelungener
Kaffeenachmittag mit Musik.

Das Neujahr begrüßten wir am 08.01.2014 mit Musik und Unterhaltung
Gemeinsam mit dem Saale Duo. Der Wunsch für 2014 mit Gesundheit und
Glück möge für alle in Erfüllung gehen.


Dezember 2013

Am 1. Advent stimmte uns Andreas mit seinen dargebotenen Weihnachtsliedern auf die Weihnachtszeit ein, obwohl die Temperaturen im Dezember eher frühlingshaft waren.

Der Kirchenchor Harzgerode begeisterte unsere Bewohner am Samstag des 2. Adventswochenendes mit seinen weihnachtlichen Weisen.

Am 3. Adventssonntag wurden Weihnachtslieder, Geschichten und Gedichte durch den Männerchor Harzgerode vorgetragen. Besonders der Gesang des Solisten Herrn Nürnberg war einzigartig.

Die Feier zum 4. Advent gestaltete die „Trachtengruppe Altenbrak“. Auch dieser Auftritt war ein unvergessliches Ereignis so kurz vor dem Weihnachtsfest.

Am Heiligen Abend stimmte Herr Kreutzmann alle Bewohner mit seinen Weihnachtsliedern auf das Weihnachtsfest ein. Der Weihnachtsmann brachte für jeden ein Geschenk. Manch einer hatte sich gut vorbereitet und sagte ein kleines Gedicht auf.


November 2013

Ein weiterer Höhepunkt dieses Monats war der Auftritt der „Spiegelsberger Musikanten“ aus Halberstadt. Wir erlebten einen schönen Nachmittag mit einem bunten Unterhaltungsprogramm. Die Künstler entführten uns zu einer musikalischen Reise durch unsere schöne Heimat.

Zum Totensonntag führte unsere Pfarrerin, Frau Dittrich, eine Andacht in unserer Einrichtung durch. Wir gedachten alle der in diesem Jahr verstorbenen Bewohner.


Oktober 2013

Ein Highlight dieses Monats war die Kakadushow. Es war eine Show mit viel Spaß und Unterhaltung. Die lustigen Kakadus konnten Fahrrad, Roller und Rollschuh fahren und noch einige andere Kunststückchen. Weiterhin unterhielten uns die Künstler mit einer Hula-Hupp-Artistik. Es ist schon eine Kunst, so viele Hula-Hupp-Reifen um die Hüften kreisen zu lassen. Zum Schluss durften natürlich die Kakadus gestreichelt werden, was unsere Bewohner auch nutzten.


September 2013

Auch die beliebten Kaffeefahrten kamen nicht zu kurz.
Unsere 1. Kaffeefahrt ging in das „Mühlencafe“ nach Wippra. Bei selbst gebackenem Kuchen, einer Tasse Kaffee und einem Eierlikörchen verging der Nachmittag wie im Fluge.
Die 2. Kaffeefahrt führte die Bewohner in das Hotel „Auf der Hohe“ nach Ballenstedt zu einem bunten Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Live-Musik. Der Nachmittag ging allen viel zu schnell zu Ende.