Soziotherapeutische Einrichtung Gut Stock Velbert

Einführung

Die soziotherapeutische Einrichtung Gut Stock liegt am nordwestlichen Stadtrand von Velbert/Kreis Mettmann. Velbert liegt zwischen Duisburg, Wuppertal, Essen und Düsseldorf. Das Haus ist ein Altbau und wurde 1865 als landwirtschaftliches Gut erbaut. In den 50er Jahren wurde es von der Stadt Velbert als Altenheim betrieben. Erst seit den 80er Jahren befindet sich darauf eine Einrichtung der stationären Suchtkrankenhilfe.

Von einem großen Gartengelände umgeben liegt es innerhalb einer Ein- und Zweifamilienhaussiedlung idyllisch und trotzdem stadtnah. Der alte, verwinkelte Charakter des Hauses konnte trotz aller Umbau- und Renovierungsmaßnahmen erhalten werden und trägt so zu einer guten Wohnatmosphäre bei.

Gut Stock bietet 42 Bewohner/innen ein zu Hause. Es ist in vier Wohnbereiche mit je 10-12 Plätzen aufgeteilt. Neben den individuell eingerichteten Ein- und Zweibettzimmern gibt es in jeder Wohngruppe einen Aufenthaltsraum mit integriertem Küchenbereich. Der Gemeinschaftsbereich umfasst Speise-, Aufenthalts- und Mehrzweckräume, sowie Werkräume für die Arbeits- und Beschäftigungstherapie.