Suchtnotruf Essen

Ausbildung & Mitarbeit

Der Beratungstätigkeit im Suchtnotruf Essen geht eine intensive Ausbildung zum (ehrenamtlichen) Suchtkrankenhelfer voraus.
Die Schwerpunkte der Ausbildung sind

  • Selbsterfahrung
  • Gesprächsführung
  • Fachinformationen



Eine zweijährige Mitarbeit (rd. 500 Dienststunden) ist verpflichtend und gilt als Gegenleistung zur kostenlosen Ausbildung.
Interessenten für eine Mitarbeit wenden sich an Frau Nicolin Vook-Chaban.

Ansprechpartnerin
Nicolin Vook-Chaban
tel.: 02 01 / 40 94 70
tel.: 02 01 / 84 01 922
suchtnotruf.essen@gbs-sozial.de

Suchtnotruf Essen
Tag und Nacht anonym für
Sie erreichbar:

0201 - 40 38 40