Betreutes Wohnen Essen

Zielsetzung

Ziel ist es, suchtkranken und psychisch kranker Frauen und Männern eine weitgehend eigenständige Lebensführung, soziale Eingliederung und aktive Teilhabe am Leben in der Gemeinde, zu ermöglichen und aufrecht zu erhalten. Ergänzung von Selbsthilfe und professioneller Hilfe.

Im Rahmen einer individuellen Hilfeplanung streben wir folgende Ziele an:

  • eigenverantwortliche und selbstständige Lebensführung
  • Entwicklung und Aktivierung vorhandener Stärken und Fähigkeiten
  • Sicherung der Abstinenzentscheidung
  • Rückfallvermeidung und Rückfallbewältigung
  • Stabilisierung des Selbstwertgefühls
  • Entwicklung von schulischen und beruflichen Perspektiven
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Organisation eines abstinenten Freundeskreises
  • Klärung der familiären Beziehungen
  • Besuch einer Selbsthilfegruppe
  • Regulierung der Schulden
  • Gesundheitsförderung
  • Aktive Freizeitgestaltung