Wohnen und Leben

Das Trainingswohnen

Die GBS mietet im Stadtgebiet der Kreisstadt Demmin Einraumwohnungen an. Hier wird jeweils ein Bewohner, der aus dem Wohnzentrum als weitestgehend therapiert und ausreichend auf das selbständige Leben vorbereitet gilt, untergebracht.

Eine wichtige Voraussetzung ist ein fester Arbeitsplatz des Klienten in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfBM).
Die Betreuung im Trainingswohnen reduziert sich auf ein Minimum, sodass nach spätestens 2 Jahren ein Übergang in die selbstverantwortliche Lebensführung erfolgen kann.